Dachbegrünung für den Personenunterstand ZUG - Velopa Schweiz

Dachbegrünung für den Personenunterstand ZUG

von | 22. Novem­ber 2021 | Per­so­nen­un­ter­stände, Velopa

In Zusam­men­ar­beit mit der Gemeinde Cham wurde ein bestehen­der Per­so­nen­un­ter­stand ZUG mit einem begrün­ten Dach nachgerüstet.

Zuge­ge­ben – wenn man es nicht weiss, fällt es kaum auf. In der Gemeinde Cham, an der Bus­hal­te­stelle Röhr­li­berg an der Sin­s­er­strasse in Rich­tung Sins wurde das Dach des Per­so­nen­un­ter­stan­des ausgetauscht.

Anstelle einer VSG-Ver­gla­sung wer­den die Benut­zer des öffent­li­chen Nah­ver­kehrs nun durch ein mit Sedum­mat­ten beleg­tes Dach vor Regen und Sonne geschützt.

Dabei han­delt es sich um vor­kul­ti­vierte Sedum­mat­ten als Vege­ta­ti­ons­schicht, bestückt mit 5–8 ver­schie­de­nen Sedum­ar­ten, die auf einem nicht ver­rott­ba­rem Trä­ger­ge­webe wäh­rend 1–2 Jah­ren kul­ti­viert wur­den. Das bringt für die Gemeinde Cham den Vor­teil, dass sie bereits dicht bewach­sen sind. Gegen­über einer Ansaat vor Ort beträgt die Zeit­er­spar­nis ca. 1 ‑1 ½ Jahre.

Sedum­mat­ten sind anspruchs­los – und sie sind einer von mög­li­chen Ansatz­punk­ten im Bereich der Dach­be­grü­nung, die eine Gemeinde im Bestre­ben nach mehr Öko­lo­gie und Nach­hal­tig­keit anwen­den kann. 

Getreu unse­rem Motto «tro­cken war­ten – sicher wei­ter­kom­men» – sehr gerne auch unter einem begrün­ten Dach.

Wei­tere Posts
Überdachungen und Veloparkiersysteme für die SBB

Überdachungen und Veloparkiersysteme für die SBB

Die SBB und Velopa AG span­nen zusam­men: Wäh­rend der nächs­ten fünf Jahre instal­liert Velopa diverse Velo­par­kier­sys­teme und Über­da­chun­gen an Bahn­hö­fen in der gesam­ten Schweiz. Die lang­jäh­rige Exper­tise von Velopa sowie ihr Enga­ge­ment für nach­hal­tige Infra­struk­tur­lö­sun­gen haben die SBB überzeugt.

Personenunterstand SHELTER für Baselland Transport AG

Personenunterstand SHELTER für Baselland Transport AG

Beide Hal­te­stel­len wur­den kom­plett BehiG kon­form aus­ge­stat­tet. Die vier Dächer der mon­tier­ten Per­so­nen­un­ter­stände SHELTER wur­den begrünt mit ver­schie­de­nen Sedumarten. 

Im Raum Basel nut­zen täg­lich über 100’000 Fahr­gäste das Tram‑, Bus- und Bahn­an­ge­bot der BLT. Auch wenn der eng getak­tete Fahr­plan ideal abge­stimmt ist, kön­nen die Nut­ze­rin­nen und Nut­zer des öffent­li­chen Nah­ver­kehrs eine all­fäl­lige War­te­zeit auf einen Anschluss ent­spannt, bequem und sicher im Per­so­nen­un­ter­stand SHELTER über­brü­cken bevor die Reise weitergeht. 

Neues Regenbogen-Bänkli heisst auf dem Gurten alle willkommen

Neues Regenbogen-Bänkli heisst auf dem Gurten alle willkommen

Pünkt­lich zum World Diver­sity Day am 21. Mai wird auf dem Gur­ten ein neuer Hin­gu­cker ein­ge­weiht: eine regen­bo­gen­far­bene Sitz­bank mit der Auf­schrift «Hier ist Platz für alle». Die Leih­gabe der Ber­ner Akti­ons­künst­le­rin Jrene Rolli passt zum Stif­tungs­motto des Haus­bergs «Gur­ten für alle» – und ist bereits jetzt ein belieb­tes Fotosujet.

Privat: Innovation und Zeitgeist vereint – das Stadtmobiliar der Zukunft

Die neusten Blog-Beiträge als Newsletter direkt in Ihre Mailbox

► Alle Blogartikel

Mes­sen

Regen­bo­gen-Bänkli

Refe­renz­in­stal­la­tion

Per­so­nen­un­ter­stand Chalet

Über­da­chung Chalet

Micro­Parc

Dop­pel­stock­par­ker Etage’2’v plus

Show­room

Alle Kategorien

Ent­de­cken Sie unser gros­ses Sor­ti­ment an Pro­duk­ten aus den Berei­chen Par­kie­ren, Über­da­chen, Absper­ren und Möblie­ren von Aus­sen­räu­men. Unsere breite Pro­dukt­pa­lette zeich­net uns als idea­len Part­ner rund um urba­nes Mobi­liar aus.

► Lösungen

► Kontakt

► Pers. Beratung

► Katalog