Referenzen - Velopa Schweiz

Refe­ren­zen

Die beste Visi­ten­karte ist eine zufrie­dene Kund­schaft. Hier fin­den Sie eine Aus­wahl an Refe­renz­ob­jek­ten, die wir in der Ver­gan­gen­heit rea­li­sie­ren durften.

► Refe­renz­in­stal­la­tion
Velo­par­kie­rung Nr. 31’273

Refe­renz­in­stal­la­tion Velo­par­kie­rung:
Ver­wal­tungs­ge­bäude Buchen­hof, Aaraulink

► Refe­renz­in­stal­la­tion
Velo­par­kie­rung Nr. 26’058

Tech­flat und Dach­be­grü­nung Flora: Veloun­ter­stand mit Bepflan­zung für mehr Bio­di­ver­si­tätlink

► Refe­renz­in­stal­la­tion Velo­par­kie­rung Nr. 16’411:

Are­al­über­bau­ung Espace Tour­bil­lon, Genf mit 95’000 qm Flä­chelink

► Refe­renz­in­stal­la­tion
Velo­par­kie­rung Nr. 10’811

Wohn­über­bau­ung Wohn­bau­ge­nos­sen­schaft Kohl­platz, Rhein­fel­denlink

► Refe­renz­in­stal­la­tion
Stadt­mo­bi­liar Nr. 28’398

SBB Schwei­ze­ri­sche Bun­des­bah­nen.link

► Refe­renz­in­stal­la­tion
Velo­par­kie­rung Nr. 24’039

Büro­ge­bäude Ring­strasse Schwer­zen­bachlink

► Refe­renz­in­stal­la­tion
Velo­par­kie­rung Nr. 6’569:

Are­al­über­bau­ung der Genos­sen­schaft HGW in Bül­ach.link

► Ein­kaufs­zen­trum Herb­lin­ger Markt in Schaffhausen

Ein­satz einer dis­kre­ten Velo­über­da­chung mit Anlehn­bü­geln, die sich naht­los in das Gestal­tungs­kon­zept der moder­nen Holz­fas­sade des Ein­kaufs­zen­trums inte­grie­ren lässt.link

► Velo­sta­tion Rudolf­strasse,
Bahn­hof Winterthur

668 dop­pel­stö­ckige Vel­o­ab­stell­plätze leis­ten einen wich­ti­gen Bei­trag zur mul­ti­moda­len Mobi­li­tät.link

► Wohn­haus Affol­tern­strasse, Zürich-Oerlikon

Ein­satz eines zum moder­nen Wohn­haus pas­sen­den Veloun­ter­stands mit schlich­tem und trans­pa­ren­tem Design.link

► Neu­bau Binz­strasse, Zürich

Veloun­ter­stand und Sitz­bank aus der Kol­lek­tion v‑elements® fügen sich har­mo­nisch in die Gebäude- und Umge­bungs­ge­stal­tung ein.link

v-elements binz zürich

CEVA

Das Pro­jekt der SBB und der SNCF ver­bin­det die bestehen­den Schie­nen­netze der Schweiz und Frank­reichs zu einem effi­zi­en­ten regio­na­len, grenzüberschreitenden
Trans­port­sys­tem.link

► Fer­mob

Die Magie von Fer­mob-Möbeln ver­wan­delt ein­fa­che, banale Plätze in urbane, öffent­li­che Aus­sen­räume. link

► Bikeep – smar­tes Veloparking

Jetzt auch beim extra­va­gan­ten Atlas Büro­ge­bäude in Mün­chen.link

► Sitz­bank Sinus im Coop Weinfelden

Im Zuge der Neu­ge­stal­tung des Coop in Wein­fel­den war das Ziel des Archi­tek­ten, eine Sitz­bank zu inte­grie­ren, wel­che trotz hoher Robust­heit eine spe­zi­elle Form und ein schlich­tes Design auf­weist.link

► Fashion Out­let Landquart

Der Aus­sen­raum des Fashion Out­lets in Land­quart wurde neu gestal­tet. Die Sitz­bank PORTIQOA ist als schönste und bequemste Bank aus­ge­wählt wor­den.link

Fer­mob-Pro­duk­tion

Wir gewäh­ren Ihnen einen Ein­blick in die Her­stel­lung der Fer­mob-Möbel in Thoissey

Welt­reise zu Fermob-Referenzen

Auf unse­rer Reise rund um die Welt ent­de­cken Sie ver­schie­denste Ein­satz­orte von Fer­mob-Pro­duk­ten. Von New York über Lon­don nach Paris, Bar­ce­lona und Mar­ra­kesch – las­sen Sie sich inspirieren.

Bedie­nung Etage’2’plus

Sehen Sie im Video die ein­fa­che Bedienung.

Etage’2’plus im ZÜRIINFO

«Der beste Dop­pel­parker für die grösste Velo­sta­tion» Etage’2’plus im Ein­satz in der Velo­sta­tion Euro­pa­platz Zürich. Sehen Sie im Video den Bericht im ZÜRIINFO

► Velo­sta­tion am Europaplatz

Gross­städte müs­sen die Mobi­li­täts­an­sprü­che mit indi­vi­du­el­len Lösun­gen befrie­di­gen. Dazu gehö­ren auch pro­fes­sio­nelle Velo­sta­tio­nen. Schwei­zer Unter­neh­men sind natürlich
beim Wett­be­werb für solche
Ange­bote will­kom­men.link

► Die ARROW-Story

Eine neue und dabei form­schöne Sitz­ge­le­gen­heit für die Lobby eines Bas­ler Phar­ma­kon­zerns: Das Pro­jekt klingt erst ein­mal ein­fach, wurde aber wegen der gros­sen Aus­wahl an Pro­duk­ten und der Sta­tik im Ein­gangs­be­reich doch zur Her­aus­for­de­rung…link

► Neue Sitz­ge­le­gen­hei­ten in der Bas­ler Innenstadt

Bitte neh­men Sie Platz – neue Sitz­plätze in den Bas­ler Shop­ping­mei­len. Im Zusam­men­hang mit dem Pro­jekt “Wohl­füh­len in der Bas­ler City” durf­ten wir die Innen­stadt mit Stüh­len und Bän­ken aus unse­rem mmcité Sor­ti­ment neu aus­rüs­ten.link

Velo­sta­tion Burgdorf

Fahr­rä­der par­kie­ren am Bahn­hof Burg­dorf: Unser Etage ‘2’ – Velo­par­kier­sys­tem bie­tet innen und aus­sen ins­ge­samt Platz für 492 Fahr­rä­der. Das Ein­par­ken der Velos ist sehr ein­fach und gelingt in weni­gen Schritten.

Par­ken am Bahn­hof Olten

Seit Som­mer 2014 ist unser Velo­park­sys­tem Etage ‘2’ am Bahn­hof Olten in Betrieb. Etage ‘2’ ermög­licht auf klei­ner Flä­che ein beque­mes Ein­stel­len von 650 Velos
auf zwei Ebenen.

Viel Platz im Bahn­hof Jona

Seit Juni 2015 sind im Bahn­hof Jona unsere bei­den Velo­park­sys­teme Etage ‘2’ und Pedal Parc Basic in Betrieb. Die bei­den Sys­teme bie­ten 152 Plätze, und Fahr­rä­der jedes Typs kön­nen hier sicher und
ein­fach geparkt werden.

Per­sön­li­che Beratung

Wir bera­ten Sie über die zahl­rei­chen Mög­lich­kei­ten und Pro­duk­te­va­ri­an­ten ent­we­der vor Ort oder auch in einem unse­rer Aus­stel­lungs­räume in Dor­nach, Sprei­ten­bach oder Vil­lars-Ste-Croix. Mel­den Sie sich noch heute für eine per­sön­li­che Bera­tung an!

Mes­sen

Regen­bo­gen-Bänkli

Refe­renz­in­stal­la­tion

Per­so­nen­un­ter­stand Chalet

Über­da­chung Chalet

Micro­Parc

Dop­pel­stock­par­ker Etage’2’v plus

Show­room

Alle Kate­go­rien

Ent­de­cken Sie unser gros­ses Sor­ti­ment an Pro­duk­ten aus den Berei­chen Par­kie­ren, Über­da­chen, Absper­ren und Möblie­ren von Aus­sen­räu­men. Unsere breite Pro­dukt­pa­lette zeich­net uns als idea­len Part­ner rund um urba­nes Mobi­liar aus.

► Lösun­gen

► Kon­takt

► Pers. Beratung

► Kata­log