Referenz CEVA - Velopa Schweiz

Etage 2 Plus für das Gross­pro­jekt CEVA

Das Pro­jekt der SBB und der SNCF ver­bin­det die bestehen­den Schie­nen­netze der Schweiz und Frank­reichs zu einem effi­zi­en­ten regio­na­len, grenz­über­schrei­ten­den Trans­port­sys­tem. Das Gross­pro­jekt ist die Ant­wort auf die Ent­wick­lung und das Wachs­tum im Kan­ton Genf.

4 Velo­sta­tio­nen – 1’824 Velo­park­plätze

Die Bahn­li­nie CEVA führt auf 16 Kilo­me­tern (davon 14 km in der Schweiz) vom Gen­fer Bahn­hof Cor­na­vin nach Anne­masse und bedient fünf Bahn­höfe, deren Gestal­tung dem Archi­tek­tur­büro Jean Nou­vel über­tra­gen wurde: Lancy–Pont-Rouge, Carouge–Bachet, Champel–Hôpital, Genève–Eaux-Vives und Chêne-Bourg. Die Stre­cke ver­läuft mehr­heit­lich unter­ir­disch. In den 40 Zügen auf dem neuen Netz wer­den täg­lich 50 000 Rei­sende im Pend­ler­ver­kehr für Arbeit und Aus­bil­dung sowie im Frei­zeit­ver­kehr erwar­tet.

Neben dem Aus­bau der Bahn­li­nie wurde auch in die Infra­struk­tur für den Velover­kehr inves­tiert. 4 Velo­sta­tio­nen in den Bahn­hö­fen Lancy-Pont Rouge, Carouge-Bachet, Eaux-Vives und Chêne-Bourg stel­len rund 1’824 Velo­park­plätze zur Ver­fü­gung. Wir durf­ten diese Velo­sta­tio­nen mit unse­rem Pro­dukt Etage 2 Plus aus­stat­ten.

Alle Kate­go­rien

Ent­de­cken Sie unser gros­ses Sor­ti­ment an Pro­duk­ten aus den Berei­chen Par­kie­ren, Über­da­chen, Absper­ren und Möblie­ren von Aus­sen­räu­men. Unsere breite Pro­dukt­pa­lette zeich­net uns als idea­len Part­ner rund um urba­nes Mobi­liar aus.

► Lösun­gen

► Kon­takt

► Pers. Bera­tung

► Kata­log