Manuelle Absperrung: nutzerfreundlich und vielseitig| velopa.ch

Manuelle Absperrung im privaten und öffentlichen Raum

Eine Absper­rung wird im öffent­li­chen wie auch im pri­va­ten Raum gern und häu­fig ein­ge­setzt. Sie dient dazu, Auto­fah­rer von Ein­fahr­ten, Fuss­gän­ger­zo­nen, pri­va­ten Geh­we­gen oder auch ein­zel­nen Park­plät­zen effi­zi­ent und sicher fern­zu­hal­ten. Dank aus­ge­klü­gel­ten Sys­te­men sind auch von Hand betä­tig­te Absper­run­gen sehr bedie­ner­freund­lich.

Absperrung – vielfältige Auswahl an manuellen Systemen von Velopa

Velo­pa führt ver­schie­de­ne Seg­men­te, von ein­fa­chen Park­bü­geln über bewähr­te Schran­ken bis hin zu aus­ge­klü­gel­ten Pol­lern. Je nach Anspruch und Ein­satz­ort eig­nen sich eine bestimm­te Absper­rung bes­ser als eine ande­re.

Ein­zel­park­plät­ze wer­den zum Bei­spiel her­vor­ra­gend durch Auto­pa geschützt – den Klas­si­ker unter den Park­platz­sper­ren. Die­se Sperr­pfos­ten sind manu­ell umleg­bar und lie­gen beim besetz­ten Park­platz unter dem Auto. Nach dem Weg­fah­ren wird die Park­platz­sper­re auf­ge­rich­tet und ver­rie­gelt. Neu gibt es Auto­pa auch im Klein­for­mat. Die Mini-Absperr­pfos­ten gibt es in ver­schie­de­nen fröh­li­chen Farb­va­ri­an­ten; sie ver­lei­hen dem Park­platz eine ganz per­sön­li­che Note.

Für Schu­len, Wohn­sied­lun­gen und pri­va­te Zufahrts­stras­sen eig­nen sich Dreh­schran­ken, Schwenk- und Hand­bar­rie­ren beson­ders gut. Sie sind leicht zu bedie­nen und sehr soli­de. Sol­che Abschran­kun­gen beru­hi­gen Area­le und hal­ten uner­wünsch­ten Ver­kehr fern. Bei Bedarf kön­nen sie ohne Kraft­auf­wand geöff­net und danach leicht wie­der geschlos­sen wer­den. Für öffent­li­che Plät­ze und Fuss­gän­ger­zo­nen ist die Palet­te an ver­schie­de­nen Sperr­pfos­ten gross. Bei Stras­sen, die für den Ver­kehr nur zeit­wei­se befahr­bar sein sol­len, kommt der Absperr­pfos­ten Onyx wie geru­fen.

Der Pfos­ten wird mit­tels Schlüs­sel in Sekun­den manu­ell ver­senkt. Kommt er wie­der zum Ein­satz, wird er am roten Hand­griff aus der Boden­hül­se gezo­gen, bis er auto­ma­tisch ver­rie­gelt.

Für alle ande­ren Orte eig­nen sich Pfos­ten, die fix im Boden mon­tiert sind und so eine kla­re Abgren­zung auf­zei­gen. Der Pol­ler City besitzt zusätz­lich eine Soll­bruch­stel­le, damit bei einer all­fäl­li­gen Kol­li­si­on der Scha­den klein bleibt. Das Stand­rohr bleibt unver­sehrt, und es fal­len kei­ne erneu­ten Fun­da­ti­ons- oder Belags­ar­bei­ten an. Wenn die schlich­ten ver­zink­ten Pfos­ten ästhe­tisch nicht genü­gen, bie­ten die stil­vol­len Absperr­pfos­ten aus Guss eine gedie­ge­ne Vari­an­te. Sie eig­nen sich für gepfleg­te Vor­gär­ten genau­so gut wie zum Ver­schö­nern von Stras­sen und Plät­zen.

Zusam­men­ge­fasst gilt: Ob im pri­va­ten oder öffent­lich-indus­tri­el­len Umfeld – die manu­el­len Absperr­sys­te­me von Velo­pa las­sen kei­ne Wün­sche offen. Sie ver­lei­hen dem aus­ge­wähl­ten Raum Struk­tur und Sicher­heit. Zusam­men mit Ihnen fin­den wir die für Ihre Ansprü­che zuver­läs­sigs­te und bes­te Lösung.

Persönliche Beratung

Wir bera­ten Sie über die zahl­rei­chen Mög­lich­kei­ten und Pro­duk­te­va­ri­an­ten ent­we­der vor Ort oder auch in einem unse­rer Aus­stel­lungs­räu­me in Dor­n­ach, Sprei­ten­bach oder Vil­lars-Ste-Croix. Mel­den Sie sich noch heu­te für eine per­sön­li­che Bera­tung an!

Mes­sen

Mehr lesen

Neu­er Etage’2’plus

Mehr lesen

Kol­lek­ti­on Rubix

Mehr lesen

Bike-/Multibox Pan­do­ra

Mehr lesen

Jobs

Mehr lesen

Pol­ler City mit Soll­bruch­stel­le

Mehr lesen

Sitz­bank MIELA

Mehr lesen

Unse­re Lösun­gen

Mehr lesen

Show­room

Mehr lesen

Alle Kategorien

Wir bie­ten das im Schwei­zer Markt umfas­sends­te Sor­ti­ment an Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen für Unter­neh­men, Orga­ni­sa­tio­nen, die öffent­li­che Hand und Pri­va­te in den Berei­chen Par­kie­ren, Über­da­chen, Absper­ren und Möblie­ren von Aus­sen­räu­men an. Las­sen Sie sich von unse­rem gros­sen Sor­ti­ment inspi­rie­ren.

► Lösungen

link

► Kontakt

link

► Pers. Beratung

link

► Katalog

link