Tipps und Produktvideos - Velopa Schweiz

Tipps und Pro­dukt­vi­deos

Infor­mie­ren Sie sich mit unse­ren Tipps und Pro­dukt­vi­deos über unsere Veloun­ter­stände, Velo­par­kier­sys­teme und Absperr­pfos­ten.

Typisch Velopa:

Zeit­lo­ses und ergo­no­mi­sches Design, ein­fachs­ter Unter­halt, Fokus auf Inklu­sion und 100% in der Schweiz her­ge­stellt!

Bedie­nung Velo-Mat®-Solo

Sehen Sie im Video die ein­fa­che Bedie­nung.

Bedie­nung Etage’2’plus

Sehen Sie im Video die ein­fa­che Bedie­nung.

Bikeep: Das digi­tale Par­kier­sys­tem:

so ein­fach funk­tio­niert es:

Bedie­nung mit RFI­D/NFC-Karte:

So ein­fach funk­tio­niert die Bedie­nung mit RFI­D/NFC-Karte:

Velock Zutritts­sys­tem

Sehen Sie im Video die ein­fa­che Bedie­nung.

War­tung und Pflege

Neben der Qua­li­tät unse­rer Pro­dukte ist auch der rich­tige Unter­halt für die Lang­le­big­keit von den Unter­stän­den und Par­kier­sys­te­men sehr wich­tig. Infor­mie­ren Sie sich hier über unsere Emp­feh­lun­gen zu Rei­ni­gung, War­tung und Pflege.

Pfle­ge­hin­weise Holz

Damit das Holz auch nach Jah­ren im Aus­sen­be­reich anspre­chend aus­schaut und keine Risse auf­weist, braucht es eine bestimmte Pflege. Infor­mie­ren Sie sich daher hier über unsere Pfle­ge­hin­weise für Holz.

smart­cité

Intel­li­gen­tes Stadt­mo­bi­liar für
intel­li­gente Städte.

Offen oder abschliess­bar?

Wol­len Sie sich einen Veloun­ter­stand anschaf­fen und sind noch nicht sicher, ob es ein abschliess­ba­res Modell sein soll? Im Video zei­gen wir Ihnen, wel­che Vari­ante in wel­cher Umge­bung sinn­voll ist.

Anzahl Velos?

Beim Kauf eines Veloun­ter­stan­des gibt es im Vor­feld eini­ges zu beden­ken. Ein ent­schei­den­der Punkt dabei ist sicher die Zahl der Velos, die darin Platz fin­den sol­len. Gerade da lohnt es sich, ver­schie­dene Aspekte in Betracht zu zie­hen…

Idea­ler Stand­ort

Wel­ches ist der ideale Stand­ort für einen Veloun­ter­stand? Wir sagen es Ihnen
im Video.

Ist ein Wet­ter­schutz nötig?

Erfah­ren Sie im Video, ob und in wel­chen Situa­tio­nen Ihr neuer Veloun­ter­stand eine Rück­wand benö­tigt und ob sich Sei­ten­wände oder Wet­ter­schutz­bla­chen anbie­ten.

Van­da­lis­mus und Dieb­stahl

Wir zei­gen Ihnen im Video, wie Sie Ihr Velo am bes­ten gegen Van­da­lis­mus oder Dieb­stahl sichern kön­nen. Lei­der sind dies wich­tige The­men in der heu­ti­gen Zeit.

Wel­che Farbe?

Ob Sie eine Stan­dard­farbe wäh­len oder sich für einen ganz indi­vi­du­el­len Farb­ton ent­schei­den: Wich­tig ist, dass Ihnen die gewählte Farbe mög­lichst über viele Jahre
gefal­len sollte.

Wel­cher Unter­grund?

Möch­ten Sie einen Veloun­ter­stand bauen und sind unsi­cher, wel­cher Unter­grund sich eig­net? Wir zei­gen Ihnen im Video, wor­auf Sie am bes­ten bauen.

Velo­stän­der nötig?

Manch­mal ist es – gerade bei bestimm­ten Boden­be­lä­gen – sinn­voll, wenn Sie zu Ihrem neuen Veloun­ter­stand einen Velo­stän­der mit­be­stel­len.

Bau­be­wil­li­gung

Ob Sie für Ihren Veloun­ter­stand eine Bau­be­wil­li­gung benö­ti­gen, ist von Ihrer Wohn­ge­meinde und vom Wohn­kan­ton abhän­gig. Was dabei alles abge­klärt und beach­tet wer­den muss, erfah­ren Sie im Video.

Lie­fe­rung und Mon­tage

Möch­ten Sie Ihren neuen Veloun­ter­stand sel­ber auf­stel­len, oder wol­len Sie die Lie­fe­rung und Mon­tage lie­ber uns über­las­sen?
Alles mög­lich!

Und so funk­tio­niert es:

Sehen Sie hier, wie ein­fach sich die vor­dere Dach­hälfte vor- und zurück­schie­ben lässt. Das erlaubt trotz der mini­ma­len Höhe von 1.43 m ein kom­for­ta­bles Par­kie­ren des Velos.

Velo­stän­der BikeClick

Der erste werk­zeug­los auf­bau­bare Velo­stän­der – schauen Sie selbst, wie kin­der­leicht
das geht!

Wet­ter­schutz­bla­che

Neu erhält­lich für unsere Veloun­ter­stände Bik­eR­oof und Mini­Roof sind Wet­ter­schutz­bla­chen in ver­schie­de­nen Far­ben und Vari­an­ten. Die Bla­chen sind mit Druck­knopf-Sys­tem ein­fach zu mon­tie­ren und kön­nen somit auch bei bestehen­den Unter­stän­den nach­ge­rüs­tet wer­den.

Veloun­ter­stand Omega

Mon­ta­ge­vi­deo Veloun­ter­stand Omega

Pol­ler Piazza Video

Ob zur Rege­lung von Zu- und Weg­fahr­ten in Fuß­gän­ger­zo­nen, sowie Ein­fahrts­be­rech­ti­gung in Sicher­heits- oder Sperr­zo­nen und als Schutz vor unbe­rech­tig­ter Nut­zung von Pri­vat­stra­ßen – auto­ma­tisch ver­senk­bare Pol­ler sind eine Van­da­lis­mus­si­chere
hoch­wer­tige Lösung.

Par­kie­ren im Bike Tower

Sehen Sie im Video, wie ein­fach das Par­kie­ren des Velos im Bike Tower funk­tio­niert.

Par­kie­ren im Bike Tower

Sehen Sie im Video, wie ein­fach das Abho­len des Velos und die Bezah­lung der Park­platz­ge­bühr im Bike Tower funk­tio­nie­ren.

Velo Decken­lift

Mit dem Flat-Bike-Lift kön­nen Fahr­rä­der, mit gerin­gem Kraft­auf­wand, platz­spa­rend unter der Decke par­kiert wer­den.

Der Klü­gere gibt nach!

Der Pol­ler City besitzt eine Soll­bruch­stelle, damit bei einer all­fäl­li­gen Kol­li­sion der Scha­den an Boden­be­lag und Fun­da­ment klein bleibt. Der Pol­ler City bleibt unver­sehrt und kann mit weni­gen Hand­grif­fen ersetzt wer­den. Wie sich der Pol­ler bei einem Auf­fahr­un­fall ver­hält, sehen Sie im Video.

Pflege für den Unter­stand

Damit Ihr Unter­stand die Wet­ter­ka­prio­len des Win­ters unbe­scha­det über­steht, ist die rich­tige Pflege wich­tig. Wir geben Ihnen nütz­li­che Tipps, damit Ihr Veloun­ter­stand im nächs­ten Früh­ling wie­der mit der Sonne um die Wette strahlt.

7 Schritte zur Bau­be­wil­li­gung

Möch­ten Sie bei sich zu Hause einen Veloun­ter­stand auf­stel­len? Dann soll­ten Sie als ers­tes unbe­dingt die gel­ten­den Bestim­mun­gen zum Bewil­li­gungs­ver­fah­ren in Ihrer Gemeinde abklä­ren. Wir zei­gen Ihnen, wel­che sie­ben Schritte dazu nötig sind.

Schafft Raum und Durch­bli­cke

Das Über­da­chungs­sys­tem begeis­tert durch Leich­tig­keit, Durch­bli­cke und die sanfte Wel­len­be­we­gung der Dächer. Dank dem durch­flies­sen­den Raum inte­griert es sich her­vor­ra­gend in ver­schie­dene städ­ti­sche und land­schaft­li­che Umge­bun­gen. Es schafft Raum für Per­so­nen und / oder Waren.

Span­nend und zeit­los schön

Die räum­li­che Grund­ein­heit kann zu ver­schie­de­nen Gesamt­fi­gu­ren zusam­men­ge­setzt wer­den: längs addiert und quer ver­viel­facht mit Zwi­schen­räu­men. Das BWA bau­sys­tem® ist fle­xi­bel, span­nend und zeit­los schön.

Inte­gra­tion in Umge­bun­gen

Leichte, schei­ben­ar­tige Ele­mente wer­den als Wände hin­zu­ge­fügt, ohne die Grund­ge­stalt zu ver­de­cken. Durch die Wahl zwi­schen Loch­blech, Glas, Holz­la­mel­len und Faser­ze­ment kann die jewei­lige Umge­bung ideal mit­ein­be­zo­gen wer­den.

Geprüfte Sta­tik

Die fein­glied­ri­gen Kon­struk­tio­nen des BWA bau­sys­tems® bestehen aus diver­sen dick­wan­di­gen Spe­zi­al­stahl­roh­ren. Die Sta­tik wurde mit vie­len Tests auf hohe Sicher­heit aus­ge­legt. Je nach Mee­res­höhe wird die Kon­struk­tion von Velopa AG objekt­be­zo­gen bereit­ge­stellt. Die gesamte Kon­struk­tion wird im Voll­bad feu­er­ver­zinkt. Alle Befes­ti­gungs­teile sind rost­frei.

Hin­weis Urheber/Designpreis

BWA bau­sys­tem®: Urhe­ber­recht und Marke geschützt. Aus­zeich­nun­gen Design Preis Schweiz als her­aus­ra­gen­des Pro­jekt. Urhe­ber: Mat­thias Bräm (CH), Mar­kus Wass­mer (DE).

BWA Bau­sys­tem®

Des­halb zählt das BWA bau­sys­tem® zu den gefrag­tes­ten Über­da­chungs­lö­sun­gen: 

Dach­be­grü­nung

Mit einer Dach­be­grü­nung schaf­fen Sie neuen Lebens­raum für Pflan­zen und Klein­tiere und leis­ten damit einen wert­vol­len Bei­trag zur Arten­viel­falt.

Grün­dä­cher spei­chern auf natür­li­che Art Was­ser, pro­du­zie­ren Sauer­stoff und hei­zen sich auch bei extre­men Tem­pe­ra­tu­ren kaum auf. Die schall­schüt­zende Wir­kung unter­stützt zudem die Wohn­be­hag­lich­keit. Mit zuneh­men­der Ten­denz wer­den Dach­be­grü­nun­gen im Bebau­ungs­plan gefor­dert oder aber zumin­dest als Aus­gleichs­mass­nahme aner­kannt.

Optio­nen

- Bügel­rohr, damit Kin­der nicht unacht­sam
unter der Bar­riere durch­ren­nen.

- Bügel­rohr behin­der­ten­ge­recht, für die
Anwen­dung auf öffent­li­chen Wegen, Plät­zen und Hal­te­stel­len

- Signal­ta­fel «All­ge­mei­nes Fahr­ber­bot»

Optio­nen

- Dia­go­nal­rohr, ab Länge 2.50m sta­tisch erfor­der­lich.

Optio­nen

Für unsere Schwenk­bar­rie­ren sind ver­schie­dene Optio­nen erhält­lich:

Zube­hör

Sämt­li­ches Zube­hör für die Mon­tage von Ket­ten ist lie­fer­bar. Dazu gehö­ren diverse Ket­ten, pas­send zu allen Absperr­pfos­ten, sowie Haken und Ösen, Befes­ti­gungs­teile und Vor­hän­ge­schlös­ser.

Denk­bar ein­fa­che Mon­tage

Die Absperr­pfos­ten wer­den mit drei Anker­schrau­ben M10 (im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten) auf einen Beton­bo­den oder ein Fun­da­ment geschraubt. Eine Mon­tage- und Betriebs­an­lei­tung wird mit­ge­lie­fert.

Und so funk­tio­niert es:

Sehen Sie im Video die ein­fa­che Bedie­nung unse­rer Bike -/Multibox Pan­dora. Ein Sicher­heits­schloss ist seit­lich in ange­neh­mer Bedien­höhe inte­griert.

Per­sön­li­che Bera­tung

Wir bera­ten Sie über die zahl­rei­chen Mög­lich­kei­ten und Pro­duk­te­va­ri­an­ten ent­we­der vor Ort oder auch in einem unse­rer Aus­stel­lungs­räume in Dor­n­ach, Sprei­ten­bach oder Vil­lars-Ste-Croix. Mel­den Sie sich noch heute für eine per­sön­li­che Bera­tung an!

Mes­sen

Online – Bera­tung

Über­da­chung Forum

Kol­lek­tion V‑Elements™

Sitz­bank Toya

Veloun­ter­stand BWA® jazz

Über­da­chung Lupo

Show­room

Alle Kate­go­rien

Ent­de­cken Sie unser gros­ses Sor­ti­ment an Pro­duk­ten aus den Berei­chen Par­kie­ren, Über­da­chen, Absper­ren und Möblie­ren von Aus­sen­räu­men. Unsere breite Pro­dukt­pa­lette zeich­net uns als idea­len Part­ner rund um urba­nes Mobi­liar aus.

► Lösun­gen

► Kon­takt

► Pers. Bera­tung

► Kata­log